banner
Nachrichtenzentrum
Ausgezeichnete Aufmerksamkeit nach dem Verkauf

Wasserbeschränkungen der Stufe 3 gelten für den westlichen Teil des Wasserversorgungsgebiets von Georgetown

Jun 09, 2023

Aufgrund übermäßiger Bewässerung, Problemen bei der Wasserversorgung und schwerer Dürrebedingungen gelten für Kunden im westlichen Teil des Versorgungsgebiets der Stadt Georgetown – im Allgemeinen die Gebiete westlich der DB Wood Road und südwestlich des Williams Drive – bis September die Beschränkungen der Stufe 3. 4. Während Dürrestadium 3 ist die Bewässerung mit einem Bewässerungssystem oder einem Schlauchsprinkler verboten.

Kunden, die sich nicht im betroffenen Gebiet befinden, können zu den Beschränkungen der Stufe 2 zurückkehren, die eine Bewässerung im Freien an einem Tag pro Woche ermöglichen. Um zusätzliche Einschränkungen zu vermeiden, ist die strikte Einhaltung des eintägigen Zeitplans erforderlich.

Sie können Ihre Adresse in die interaktive Karte unten eingeben, um herauszufinden, ob Sie sich im Bereich der Stufe 2 oder Stufe 3 befinden.

iFrames werden auf dieser Seite nicht unterstützt.

Sie können hier auch eine Karte des betroffenen Gebiets einschließlich der Standorte der Wasserinfrastruktur anzeigen.

Zu den Wasserkunden von Georgetown, für die weiterhin die Beschränkungen der Stufe 3 gelten, gehören unter anderem Anwohner und Unternehmen:

„Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht“, sagte Georgetowns Bürgermeister Josh Schroeder. „Wir wissen, dass die Wasserkunden von Georgetown stolz auf ihre Häuser sind und dass es alles andere als ideal ist, wenn wir unseren Rasen nicht bewässern dürfen. Allerdings muss die Bereitstellung von sauberem Trinkwasser für unsere Kunden Vorrang vor makellosen, grünen Rasenflächen haben. Wir unternehmen diesen Schritt, um sicherzustellen, dass wir zumindest bis zur Abkühlung der Temperaturen weiterhin sauberes Trinkwasser bereitstellen können.“

Alle Wasserflächen der Stadt bleiben für den Rest der Saison geschlossen und die Bewässerungssysteme der Stadtanlagen, die kein aufbereitetes Wasser verwenden, bleiben ausgeschaltet. Von der Stadt betriebene Schwimmbäder bleiben geöffnet, da der Wasserverbrauch minimal ist und zur Aufrechterhaltung des Betriebs und der Abwasserentsorgung erfolgen muss.

Mehrere, überwiegend regionale Faktoren trugen zur Entscheidung der Stadt bei, 35 Prozent ihrer Kunden – darunter Kunden im ETJ, außerhalb des ETJ und innerhalb der Stadtgrenzen – den Beschränkungen der Stufe 3 zu unterwerfen:

„Eine Kombination aus kaskadierenden Herausforderungen – innerhalb unseres Systems und regional – hat uns nur wenige Optionen gelassen, um sicherzustellen, dass wir für alle unsere Kunden sicheres Trinkwasser bereitstellen“, sagte der stellvertretende Stadtverwalter Nick Woolery. „Wenn sich eine dieser Bedingungen verbessern sollte, könnten wir eine Aufhebung der Beschränkungen in Betracht ziehen, aber vorerst müssen sich alle an die geltenden Bewässerungsbeschränkungen halten, damit wir sie nicht weiter verschärfen müssen.“

Weitere Informationen zu Rabatten, Anleitungsvideos zur Programmierung Ihres Controllers und Informationen zu unserem Wassersystem finden Sie unter water.georgetown.org.

Warum hat die Stadt nur in einem Teil ihres Versorgungsgebiets Beschränkungen der Stufe 3 erlassen? Die Hauptwasserquellen für die drei Pumpstationen, die das Gebiet der Stufe 3 versorgen, sind die Wasseraufbereitungsanlage Southside, Northlake Plant und die Stadt Leander. Das Southside-Werk ist wegen Sanierungsarbeiten offline; die Pumpen der Wasseraufbereitungsanlage Northlake, die dieses Gebiet versorgen, haben ihre maximale Kapazität erreicht; und das Wasser von Leander wird auf absehbare Zeit stark reduziert. Aufgrund der Topographie des Gebiets gibt es für diese drei Pumpstationen keine anderen alternativen Wasserquellen (im Gegensatz zu anderen Teilen des städtischen Wassersystems, die über Alternativen verfügen). Sobald die Wasseraufbereitungsanlage Southside wieder in Betrieb geht, werden diesem Bereich zusätzliche 3 Millionen Gallonen Kapazität pro Tag zur Verfügung gestellt. In der Zwischenzeit wird dieser Bereich der am stärksten beanspruchte Teil des Wassersystems bleiben, bis Southside wieder ans Netz geht oder wir in der Lage sind, genügend Wasser aus der Stadt Leander zu beziehen. Mit anderen Worten: Wir zielen mit den Beschränkungen auf die betriebliche Notwendigkeit ab, diesen spezifischen Bereich unseres Systems zu stabilisieren. Die anderen Teile des Systems profitieren von unterschiedlichen Wasserquellen, die derzeit stabil sind.

Diese Einschränkungen sind notwendig, um die Integrität des Trinkwassersystems der Stadt aufrechtzuerhalten. Der Stadtverwalter verfügt über umfassende Befugnisse zur Anordnung von Wasserschutzmaßnahmen, die zum Schutz der öffentlichen Gesundheit, Sicherheit und des Wohlergehens erforderlich sind.

Wie viel Wasser entzieht Georgetown der Stadt Leander? Die Stadt Georgetown sammelt Wasser von der Stadt Leander. Die Wassermenge, die seit dem 13. Juli aus der Stadt Leander kommt, reicht nicht aus, um mit der Nachfrage im Westen Schritt zu halten oder um unseren westlichen Bereich aus Phase 3 herauszuholen. Georgetown brauchte kein Wasser und nahm es daher auch nicht Leander am Montag, 17. Juli, weil sich die westlichen Abschnitte unseres Systems aufgrund des geringeren Wasserverbrauchs am Wochenende während der vorübergehenden stadtweiten Beschränkungen der Stufe 3 ausreichend erholt hatten und weil der Bewässerungsplan der Stadt in Stufe 2 eine Bewässerung an Montagen verbietet. Die Herausforderungen werden durch den hohen Wasserbedarf für die Bewässerung im Westen und die Stilllegung der Southside-Kläranlage, die auch den westlichen Bereich versorgt, wegen Sanierungsarbeiten noch verschärft. Wir koordinieren uns mit Leander, um sowohl kurz- als auch langfristige Lösungen zu entwickeln, um alle unsere Kunden bestmöglich zu bedienen und unsere Kunden aus Phase 3 herauszuholen.

Wie funktionieren Oberflächenwasserrechte und warum unterliegen benachbarte Städte nicht den gleichen Beschränkungen wie wir? Die Oberflächenwasserrechte für Lake Georgetown und Lake Stillhouse werden von der Brazos River Authority vergeben. Jede Kommune unterscheidet sich dadurch, wie viele Hektar in den Seen ihr gemäß ihren Verträgen zur Verfügung stehen und wie viele andere Wasserquellen (z. B. Brunnen, MUDS usw.) sie beziehen, um die verfügbaren Kapazitäten in ihren Versorgungsgebieten zu decken . Bewässerungsbeschränkungen sehen in jeder Stadt anders aus und basieren auf Dingen wie Aufbereitungskapazität, Nutzung, Seespiegel und Dürrebedingungen.

Werden wir Anwohner bestrafen, die während der vorübergehenden Beschränkungen nicht in der Stadt waren und ihre Bewässerung nicht ändern konnten? Bitte senden Sie eine E-Mail an [email protected] mit Ihrer Adresse und Ihrem Anliegen. Wenn möglich und vom Grundstückseigentümer genehmigt, kann die Stadt die Wasserzufuhr zum Bewässerungssystem abstellen.

Was ist mit Golfplätzen und Autowaschanlagen? Alle sechs Golfplätze in Georgetown und der Southwestern University nutzen aufbereitetes Wasser, ebenso wie einige von der Stadt unterhaltene Außenanlagen, wie zum Beispiel Fußballplätze. Sun City nutzt neben seinem Golfplatz auch aufbereitetes Wasser für seine Gemeinschaftseinrichtungen. Auch Autowaschanlagen recyceln ihr Wasser.

Warum genehmigt die Stadt weiterhin neue Entwicklungen, wenn Einschränkungen der Stufe 3 gelten? Der Landtag hat die Möglichkeiten der Kommunen zur Wachstumsbeschränkung stark eingeschränkt. Wenn Entwickler unsere Entwicklungsregeln einhalten können, sind sie berechtigt, ihr Eigentum zu entwickeln. Wir sind dabei, unsere Entwicklungsregeln zu aktualisieren, um sie an die Vision anzupassen, die wir im Plan 2030 angenommen haben. Erfahren Sie hier mehr über den Plan 2030.

Für alle Neuentwicklungen werden Impact-Gebühren erhoben, die dazu beitragen, Kapitalverbesserungen an der Wasserinfrastruktur der Stadt zu finanzieren. Derzeit tragen diese Mittel zu 200 Millionen US-Dollar und 44 Millionen Gallonen pro Tag zur Wasseraufbereitungsanlage Southlake bei. Die Hälfte dieser Anlage soll 2025 ans Netz gehen, und zur Erweiterung der Wasseraufbereitungsanlage Northlake um 8 Millionen Gallonen pro Tag kommen in den nächsten zwei Monaten online. Erfahren Sie hier mehr über Projekte zur Wasserkapitalverbesserung.

Erfüllt die Stadt ihre Verpflichtungen zur Wasserversorgung in ihrem Versorgungsgebiet? Die Stadt ist gesetzlich verpflichtet, den täglichen Trinkwasserbedarf zu decken. (d. h. Trinkwasser, Duschen, Toiletten usw.). In den Sommermonaten, in denen der Großteil unseres Trinkwassers zur Bewässerung von Rasenflächen verwendet wird, herrscht in der Stadt Kapazitätsengpässe. Aus diesem Grund war die jüngste Verordnung eng auf unsere unmittelbaren Erhaltungsbedürfnisse zugeschnitten.

Ist die Bewässerung mit der Hand während dieser Einschränkungen erlaubt? Ja, die Bewässerung per Hand ist sowohl während der Einschränkungen der Stufe 2 als auch der Stufe 3 jederzeit erlaubt. Bei der handgeführten Bewässerung wird der Schlauch mit einer Düse gehalten und mit einer Gießkanne oder einem Eimer gegossen. Sie können alles von Hand bewässern, einschließlich Ihres Rasens, Ihrer Pflanzen und Ihres Fundaments.

Warum kann ich meinen Pool nicht füllen?Eine Person darf kein Wasser zum Nachfüllen eines Innen- oder Außenpools, eines Planschbeckens oder eines Whirlpools verwenden, es sei denn, dies ist erforderlich, um das Wasseraufbereitungssystem in Betrieb zu halten oder die strukturelle Integrität des Pools aufrechtzuerhalten.

Warum haben wir den 4. September als Tag für das Ende der Beschränkungen der Stufe 3 ausgewählt? Die Stadt beobachtet diese beispiellose Situation weiterhin und wird in einem Teil unseres Wasserversorgungsgebiets nur dann Wassereinschränkungen einführen, wenn dies zur Wahrung der Integrität unseres Trinkwassersystems erforderlich ist. Unser Hauptziel ist die Aufrechterhaltung ausreichender Drücke für Trinkwasser und andere häusliche Zwecke in den westlichen Teilen unseres Versorgungsgebiets.

Werden wir den Zeitplan verlängern, um Kunden, die vom 14. bis 16. Juli nicht gießen konnten, von Freitag bis Sonntag die Möglichkeit zu geben, diese Woche (18. bis 23. Juli) zu gießen?Da es sich hierbei um ein isoliertes Problem auf der Westseite unseres Versorgungsgebiets handelt, werden wir den Bewässerungsplan nicht ändern.

Was machen wir mit neuen Häusern, bei denen neue Rasen verlegt werden müssen? Abweichungen bei der Landschaftsinstallation sind in den Einschränkungen der Stufe 3 nicht zulässig, und unsere Bauordnung verlangt keine Rasenflächen, um den Verkauf oder die Belegung von Häusern innerhalb der Stadt Georgetown zu ermöglichen. Wir gestatten Wohnungsbauunternehmen, uns eine Absichtserklärung für die Installation von Landschaftsbauwerken vorzulegen, wenn bei der Endkontrolle die Wassereinschränkungen aufgehoben werden. Generell raten wir davon ab, während der Sommerhitze neue Grasnarben anzulegen.

Warum spült die Stadt Wasser aus Hydranten? Die TCEQ-Vorschriften verlangen von Wasserversorgern, dass sie Wasserleitungen regelmäßig spülen, um sicheres Trinkwasser zu gewährleisten. Das aus den Hydranten austretende Wasser darf nicht zum Verbrauch oder zur Bewässerung verwendet werden.

EINSCHRÄNKUNGEN DER STUFE 2EINSCHRÄNKUNGEN DER STUFE 3Warum hat die Stadt nur in einem Teil ihres Versorgungsgebiets Beschränkungen der Stufe 3 erlassen?Wie viel Wasser entzieht Georgetown der Stadt Leander?Wie funktionieren Oberflächenwasserrechte und warum unterliegen benachbarte Städte nicht den gleichen Beschränkungen wie wir?Werden wir Anwohner bestrafen, die während der vorübergehenden Beschränkungen nicht in der Stadt waren und ihre Bewässerung nicht ändern konnten?Was ist mit Golfplätzen und Autowaschanlagen?Warum genehmigt die Stadt weiterhin neue Entwicklungen, wenn Einschränkungen der Stufe 3 gelten?Erfüllt die Stadt ihre Verpflichtungen zur Wasserversorgung in ihrem Versorgungsgebiet?Ist die Bewässerung mit der Hand während dieser Einschränkungen erlaubt?Warum kann ich meinen Pool nicht füllen?Warum haben wir den 4. September als Tag für das Ende der Beschränkungen der Stufe 3 ausgewählt?Werden wir den Zeitplan verlängern, um Kunden, die vom 14. bis 16. Juli nicht gießen konnten, von Freitag bis Sonntag die Möglichkeit zu geben, diese Woche (18. bis 23. Juli) zu gießen?Was machen wir mit neuen Häusern, bei denen neue Rasen verlegt werden müssen?Warum spült die Stadt Wasser aus Hydranten?